Foto-Modus in Ghost Recon Wildlands

Der Foto-Modus gibt euch die Möglichkeit, die Action im Spiel einzufrieren und einen Screenshot vom Gameplay zu machen.

Wenn ihr die Schnelltaste für den Foto-Modus löschen oder ändern möchtet, dann könnt ihr dies im Optionen-Menü tun. Ihr findet die Taste im Controller- (Konsole) und/oder Tastatur- und Maus-Bereich des Spielmenüs. Wenn der Foto-Modus aktiviert ist, wird das Spiel angehalten und die Kamera löst sich vom Haupt-Charakter. Damit kann die Kamera frei in einem großzügigen Bereich um den Charakter bewegt werden.
User-added image

Mit dem Foto-Modus könnt ihr eine Reihe von Effekten verwenden, wie: Bildausschnitt, Schärfentiefe, Wetter, Tageszeit, Körnung und Vignettierung und sie auf diverse Filter anwenden, um euer Foto zu verbessern. Wenn ihr LS (Xbox) / L3 (PS4) / die Feststelltaste (PC) drückt, könnt ihr ein Gitter für den goldenen Schnitt einblenden, um die richtige Komposition und Balance für das Bild zu finden.
Bevor ihr ein Bild aufnehmt, solltet ihr das Interface erst durch drücken von RS (Xbox) / R3 (PS4) / Tabulator (PC) ausschalten. Sobald das Interface ausgeblendet ist, könnt ihr euren Screenshot mit der Funktion der Plattform anfertigen:

- Auf PS4, mit der SHARE-Taste
- Auf Xbox One mit der Xbox-Taste
- Auf dem PC mit F12, allerdings kann die Schnelltaste auch entsprechend der persönlichen Einstellungen umbelegt sein.
Sobald ihr euren Screenshot aufgenommen habt, werden eure Bilder in der Standard-Galerie der Plattform gespeichert:

- PS4 und Xbox: Die Galerie des Systems
- Auf Ubisoft Connect: C:/Users/%username%/Pictures/Ubisoft Connect/Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands
- Auf Steam: Wählt in der Spielebibliothek Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands und dann „Screenshot-Sammlung-Anzeigen”

Ihr könnt den Foto-Modus nicht einschalten, wenn ihr gerade ein Fernglas verwendet, eine Drohne lenkt, euer Charakter am Boden liegt und auf eine Wiederbelebung wartet, während ihr eine Zwischensequenz schaut oder in einem Menü seid.

Wenn ihr den Foto-Modus in einer Solo-Partie verwendet, werdet ihr feststellen, dass die Schnellteilahme-Funktion für Koop-Spiele vorübergehend deaktiviert ist. Das bedeutet, dass andere Spieler eurem Spiel nicht betreten können, solange ihr den Foto-Modus verwendet. Ihr könnt allerdings den Foto-Modus auch in einer Koop-Partie aktivieren, dennoch verhält sich der Foto-Modus im Koop-Modus anders. Wenn ihr den Foto-Modus im Koop aktiviert, werdet ihr feststellen, dass das Spiel nicht pausiert. Stellt euch das wie eine Drohne vor. Euer Charakter beendet alle Animationen / Aktionen, die beim Aktivieren des Foto-Modus aktiv waren, und bleibt dann stehen, aber eure Teamkameraden können immer noch in der Welt herumlaufen und mit allem interagieren.

Einige Funktionen werden im Foto-Modus im Koop nicht funktionieren, darunter die Änderungen des Wetters, der Tageszeit, die Körnung und Vignettierung. Im Koop-Modus wird der Foto-Modus automatisch deaktiviert, wenn der Hauptcharakter zu weit von der Kamera entfernt ist (weil er zum Beispiel in einem Auto sitzt) oder wenn der Hauptcharakter schaden nimmt oder gar stirbt.

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr gern mit uns in Kontakt treten!

Betroffene Plattformen

WAR DAS HILFREICH?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Ihnen nicht weitergeholfen wurde.
Bitte erstellen Sie eine Anfrage und erklären uns wie wir Ihnen weiterhelfen können.