Verhaltenskodex für Might & Magic: Era of Chaos

FRAGE:

Was ist der Verhaltenskodex für Might & Magic: Era of Chaos?

ANTWORT:


Verantwortlichkeit:

Ubisoft kann nicht für die Handlungen oder Kommentare von Benutzern in den verschiedenen Bereichen des Spiels, in Foren oder anderen sozialen Netzwerken verantwortlich gemacht werden. Ubisoft behält sich das Recht vor, sämtliche von einem Benutzer veröffentlichten Inhalte ohne vorherige Warnung oder Benachrichtigung zu entfernen.

Wir raten dringend davon ab, persönliche Daten oder Kontoinformationen an Dritte weiterzugeben. Das schließt Informationen ein, die dich identifizieren könnten (Sozialversicherungsnummer, Telefonnummer, Postadresse usw.) oder die dazu benutzt werden könnten, dein Konto zu beeinträchtigen (persönliche E-Mail-Adresse, Antworten auf Sicherheitsfragen usw.).
Denk daran, dass Vertreter von Ubisoft dich niemals nach deinem Passwort fragen werden.


Verhaltensregeln:

Wenn du Might & Magic: Era of Chaos spielt, musst du andere Benutzer und ihre Rechte respektieren. Die folgenden Punkte sind von allen Benutzern zu beachten und werden von Ubisoft-Mitarbeitern durchgesetzt:
 
• Sämtliche mutmaßlichen Verstöße gegen die Verhaltensregeln oder Nutzungsbedingungen werden von Ubisoft-Mitarbeitern untersucht. Ubisoft behält sich das Recht vor, das Konto eines Benutzers ohne vorherige Warnung oder Benachrichtigung zeitweise auszusetzen, zu sperren, zu ändern oder zu löschen.
• Benutzer, die Dienste von Ubisoft in Anspruch nehmen, dürfen in diesem Zusammenhang keine illegalen Handlungen oder Kommunikationen vornehmen oder unterstützen.
• Benutzer haben sämtlichen Anweisungen von Ubisoft-Mitarbeitern Folge zu leisten. Das Nichtbefolgen von Aufforderungen der Ubisoft-Mitarbeiter wird als Verstoß gegen die Verhaltensregeln gewertet und kann zur Sperrung oder Aufhebung des Kontos führen.
• Der Benutzer hat die in diesen Verhaltensregeln aufgeführten Vorschriften einzuhalten, wenn die von Ubisoft angebotenen Dienste in Anspruch genommen oder das Spiel Might & Magic: Era of Chaos genutzt wird. Die folgende Liste gibt Beispiele für inakzeptables Verhalten, ist aber nicht als abschließend zu betrachten.


Verbotene Verhaltensweisen:
 
• Es ist verboten, andere Spieler verbal oder schriftlich zu belästigen oder zu schikanieren. Ubisoft duldet Belästigung in keiner Form und kann sich verpflichtet sehen, Spielerkonten im Fall von Belästigung kurz- oder langfristig zu sperren.
• Es ist verboten, pornografische oder sexuell explizite Inhalte über die Plattformen zu veröffentlichen, die dem Spieler von Ubisoft zur Verfügung gestellt wurden.
• Ausdrücke und Inhalte, die als illegal, gefährlich, bedrohlich, beleidigend, obszön, vulgär, verleumderisch, gehässig, rassistisch, sexistisch, ethisch beleidigend oder belästigend gelten, sind verboten. Dies gilt auch für die Foren, den Chat im Spiel und andere soziale Kanäle.
• Es ist streng verboten, sich als anderer Spieler oder Ubisoft-Mitarbeiter auszugeben.
• Jedes Verhalten, das den allgemeinen Spielfluss im Spiel-Client, das Forum oder andere Ubisoft-Plattformen stört, ist verboten. Dies umfasst (ist aber nicht beschränkt auf) Spam, Werbung oder das Anbieten anderer Produkte.
• Das Ausnutzen jeglicher neuen oder bekannten Fehler oder Bugs, die einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen, ist verboten und kann zur Zurücksetzung der Charakterwerte und Fortschritte sowie zur Sperrung oder Aufhebung des Kontos führen.
• Jeder Versuch, den Spiel- oder Servercode zu bearbeiten, zu beschädigen oder zu verändern, ist streng verboten. Solches Verhalten führt ausnahmslos zur Auflösung des Kontos und kann sogar persönliche Haftung und/oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
• Der Einsatz von Hacking-, Cheating- oder Botting-Clients von Drittanbietern ist streng untersagt.


Benutzernamen:

Die folgenden Regeln beschreiben die Arten von Namen, die unzulässig sind:
 
• Namen, die gegen die Verhaltensregeln verstoßen, sind unzulässig. Dies beinhaltet Namen von gehässiger, rassistischer, verleumderischer, ethnisch beleidigender, obszöner, vulgärer oder sexuell expliziter Natur sowie andere beleidigende Ausdrücke.
• Namen, die zur Belästigung oder Verunglimpfung anderer Benutzer führen, sind unzulässig.
• Namen von Ubisoft-Mitarbeitern sind unzulässig.
• Namen, die mit terroristischen Organisationen oder Aktivitäten in Verbindung stehen, sind unzulässig.
• Namen, die durch die Assoziation des Vor- und Nachnamens gegen die aufgeführten Regeln verstoßen, sind unzulässig.
• Namen, die durch Rechtschreibfehler oder ihre Schreibweise gegen die aufgeführten Regeln verstoßen, sind unzulässig.


Kontosicherheit:

Der Benutzer ist für die Sicherheit des Kontos allein verantwortlich, das schließt den Schutz des eigenen Systems oder Kontos vor Fremdzugriff ein. Ubisoft garantiert keine Kompensation für Schäden, die durch betrügerische Verwendung eines Kontos entstanden sind. Allein das Ergebnis einer Untersuchung kann notwendige Schritte bestimmen.

Jeder Fall von Datenpiraterie oder Kontodiebstahl wird bestraft und kann persönliche Haftung oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.


Kundendienst:

Der Kundendienst hilft dir bei sämtlichen problemen, die dir im Spiel begegnen könnten. Du kannst ihn im Spiel oder über die Website im Support-Bereich kontaktieren. Hier sind einige Beispiele für die Hilfe, die der Kundendienst dir bietet:
 
• Du erhältst je nach Auslastung der Kundendienstabteilung eine schnelle Antwort auf deine Fragen und Probleme.
• Wir versuchen, nach Möglichkeit nicht in das Spiel einzugreifen oder es zu beeinträchtigen, sofern es für unsere Arbeit nicht zwingend erforderlich ist.
• Jeder Vorfall, der als Regelverstoß gewertet werden könnte, hat weitere Untersuchungen zur Folge. Im Zweifel wird für den Benutzer entschieden, bevor weitere Maßnahmen ergriffen werden.
• Sanktionen werden so schnell wie möglich unter Berücksichtigung der Schwere des Verstoßes, der Umstände und deines Kontoverlaufs verhängt.
• Die Kommunikation zwischen dem Benutzer und dem Kundendienst ist privat. Die Inhalte werden anderen nicht bekannt gemacht.


Disziplinarmaßnahmen:

Ubisoft möchte Benutzern eine einladende Spielumgebung bieten, sowohl im Spiel als auch in den Foren. Verstöße gegen die Verhaltensregeln können jedoch auftreten. Dann wird der Kundendienst den Fall weiter untersuchen und sein Bestes versuchen, gerecht und fair mit den beteiligten Personen umzugehen. Je nach Schwere des Verstoßes und der Vorgeschichte der Spieler kann der Kundendienst folgende Maßnahmen ergreifen:
 
• Es ist möglich, dass keine Sanktionen verhängt werden.
• Der Spieler, der sich falsch verhalten hat, kann verwarnt werden. In diesem Fall erhält der Spieler eine Benachrichtigung in sein Postfach. Die Details der Begründung für die Verwarnung und die ergriffene Maßnahme werden im Konto hinterlegt.
• Der Spieler kann für eine bestimmte Zeit gesperrt werden, von wenigen Stunden über mehrere Tage bis hin zu einer dauerhaften Sperrung. Die Strafe wird im Konto hinterlegt, zusammen mit Details zu den Tatsachen, der Strafe und der Dauer, für die der Spieler gesperrt wurde.
• Das Spielkonto des Spielers kann aufgelöst werden. Das bedeutet, dass der Spieler bis zu einem unbestimmten Datum nicht auf das Spiel zugreifen kann. Die Details über die Gründe der Strafe und die damit zusammenhängenden Tatsachen werden an das Postfach des Spielers geschickt.

Unten aufgeführt sind Beispiele für Verhaltensweisen, die zum Ausschluss vom Online-Spiel oder zu einer anderweitigen Einschränkung des Spielzugriffs führen können:
 
• Cheating/Hacking: Der Spieler führt eine modifizierte Version des Spiel-Clients aus, die einen unfairen Vorteil verschafft oder das Erlebnis anderer Spieler stark benachteiligt: Die Höchststrafe ist eine dauerhafte Sperrung.
• Anstößige Ausdrucks- oder Verhaltensweisen/Drohungen: Der Spieler postet oder veröffentlicht (öffentliche Foren oder private Chats) Ausdrücke, Kommentare oder Inhalte, die gegen diese Verhaltensregeln verstoßen.
– Erstes Vergehen: Verwarnung
– Zweites Vergehen: 3-tägige Sperrung
– Drittes Vergehen: 7-tägige Sperrung
– Mehrere Vergehen: dauerhafte Sperrung
• Belästigung: Der Spieler belästigt oder schikaniert andere Spieler verbal oder schriftlich innerhalb oder außerhalb des Spiels (öffentliches Forum, private Chats).
– Erstes Vergehen: Verwarnung
– Zweites Vergehen: 3-tägige Sperrung
– Drittes Vergehen: 7-tägige Sperrung
– Mehrere Vergehen: dauerhafte Sperrung
• Ubisoft entscheidet nach eigenem Ermessen und von Fall zu Fall über die Dauer der Sperrung.
• Die tatsächlichen Disziplinarmaßnahmen können von der Liste der Beispiele abweichen, wenn die Schwere des Fehlverhaltens dies erfordert. Hier entscheidet Ubisoft nach eigenem Ermessen und von Fall zu Fall.


Einspruch gegen Kontosanktionen:

Wenn du eine Frage hast oder gegen eine Kontosanktion gegen dich Einspruch einlegen möchtest, schick bitte eine Anfrage an den Kundendienst über die Kontaktoptionen auf unserem Kunden-Support-Portal. Gib in deiner Anfrage bitte alle relevanten Informationen an. Wir beantworten deine Fragen so schnell wie möglich.


Bitte respektiere die Verhaltensregeln:

Hilf uns, diese Seite, das Spiel und die Foren zu einem einladenden Ort für die Community zu machen. Respektiere die Verhaltensregeln und ermutige andere Benutzer, dies ebenfalls zu tun. Wenn du Spielern begegnest, die mit den Verhaltensregeln nicht vertraut sind, bitte sie doch höflich darum, sie sich durchzulesen.

Betroffene Plattformen

WAR DAS HILFREICH?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Ihnen nicht weitergeholfen wurde.
Bitte erstellen Sie eine Anfrage und erklären uns wie wir Ihnen weiterhelfen können.